SPEDITIONSLEXIKON
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Z  

» D/A
Documents against acceptance
(Dokumente gegen Akzept)

» DAF
Delivered at frontier... (Geliefert zur Grenze..,
siehe auch Incoterms.)

» DDP
Delivered duty paid (Geliefert verzollt,
siehe auch Incoterms)

» DDU
Delivered duty unpaid (Geliefert unverzollt,
siehe auch Incoterms)

» Dekade
Zeitraum von zehn Tagen

» Deklarieren
Angeben (z.B. beim Zoll); bezeichnen

» Delivery order
Auslieferungsanweisung

» Demurrage
Gebühr wenn die Liege- / Entladezeiten eines Schiffes
überschritten werden, auch: Standgeld für Container.
Im Containerverkehr berechnete Gebühr für verzögerte
Abnahme von Containern im Löschhafen; sie wird dem
Kunden vom Reeder in Rechnung gestellt.

» DES
Delivered ex ship (Geliefert ab Schiff,
siehe auch Incoterms)

» Detention
Gebühr für verzögerte Rückgabe von Containern.
Wird dem Kunden vom Reeder in Rechnung gestellt,
wenn dieser die vereinbarten Auspack- und Rückliefer-
zeiten überschreitet.

» DEQ
Delivered ex quai (Geliefert ab Kai,
siehe auch Incoterms)

» DgebrZT
Deutscher Gebrauchszolltarif

» DGR
Dangerous Goods Regulations
(Gefahrgutbestimmungen für den Luftverkehr)

» Dispache
Kostenaufstellung und Schadensverteilungsrechnung
bei einer Havarie grosse

» Dispatcher
Sachverständiger für die Abwicklung einer
Havarie grosse

» Dispositives Recht
Nachgiebiges Recht
(kann durch Vertragsgestaltung geändert werden)

» Distribution
Verteilung

» D/P
Documents against payment
(Dokumente gegen Zahlung)

» dwcc
Deadweight cargo carrying capacity
(Ladefähigkeit)


Cargo SEAL Home